top of page

„Kleine“ Gartenschau - großer Erfolg!

Aktualisiert: vor 4 Tagen



Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen haben wir am Montag, den 8. Juli drei wunderschöne Gärten in Schwarzach besuchen dürfen. Noch nie sind so viele Interessierte (Mitglieder des Vereins und auch Gäste) unserer Einladung gefolgt. Wir trafen uns an der Sitzgruppe bei der Schwarzacher Kirche, wo uns unsere Vorsitzende Anja van Avondt begrüßte. Herzlichen Dank an Matthias Schneider (Vorsitzender des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Kulmbach), der uns begleitete und für Fragen zur Verfügung stand.


Vom Treffpunkt aus ging es als erstes zum Garten der Familie Binger, die den Wandel vom Garten mit Kindern zu einem Garten für Entspannung, mit viel Liebe zum Detail und Kreativität, vollzogen hat. Der, mit Natursteinen begrenzte, Teich mit Wasserlauf bildet im Garten einen zentralen Punkt um den sich eine Pergola mit Lounge und der Sitzplatz auf der Terrasse anordnen. Eine wahre Wohlfühloase für Besitzer und Gäste. Wir durften den beeindruckenden sortenreichen Selbstversorger-Garten mit Gewächshaus und zahlreichen Hochbeeten besichtigen. Was macht ihr eigentlich mit den Mengen an Tomaten, liebe Kerstin?

Auch die Grundstückseinfassung mit Naturhecken ist sehr gelungen. Herzlichen Dank, daß ihr Eure Gartentür für uns geöffnet habt, liebe Kerstin und Günther!


Die nächste Station war der wunderbar mediterrane Garten, mit kreativen Bauelementen von Petra und Christian. Eines der vielen Highlights ist der, aus Steinen gemauerte, Backofen und natürlich die köstlichen „Versucherla“ aus dem Ofen. Eine wunderbare Idee! Im Garten finden sich, neben Laub- und Nadelgehölzen ein kleiner „Weinberg“, ein Hochbeet und mediterrane Pflanzen, wie z. B. ein Orangenbäumchen. Vielen Dank für Eure Gastfreundschaft, liebe Petra und Christian.


Nun ging es weiter zum weitläufigen Naturgarten der Familie Reitzle und von Anja und Rainer. Dort erwartete uns eine überwältigende Staudenvielfalt, eine Streuobstwiese, und sortenreiche Gemüsebeete. Auch viele Tierchen haben hier ihr Zuhause gefunden. Neben Hühnern und Laufenten mischte sich auch der Hauskater „Merlin“ unter die Gäste. Goldig!

Unter dem großen, schattenspendenden Hausbaum befindet sich ein Sitzplatz, bei dem man einfach verweilen will. Der Grillplatz und viele Sitzecken bieten die Möglichkeit zum Feiern und Entspannen.

Liebe Christa, Tonel, Anja und Rainer, da habt ihr einen Garten erschaffen, der alle Sinne anspricht und für Mensch und Tier ein wundervolles Zuhaus ist. Und die köstlichen Leckereien und Erfrischungen waren natürlich auch ein Highlight. Herzlichen Dank.


Schön war´s! Wir freuen uns schon auf die nächste Gartenschau 2025!


Euere Almut und Euer Waldemar



72 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page