top of page

WAS GIBT´S NEUES?




Die Nacktschnecken: Sie sind dem Naturschutzbund (Nabu) zufolge "der Gesundheitsdienst im Garten". Sie seien ein nützlicher Bestandteil der Lebensgemeinschaft, da sie tote Tiere sowie verwesende Pflanzenteile fressen. Außerdem helfen sie bei der Humusbildung, indem sie Pflanzenreste zersetzen.


Das wenn mal so wäre!!! Nein die Realität sieht anders aus:

Wo mal meine Lobelien standen, findet sich nur noch eine Brachfläche mit ein paar nackten Stängelchen.

Meine Funkien sind von Löchern durchsiebt und von meinen Canna-Pflanzen will ich gar nicht sprechen...

Bei Freunden das selbe Grauen: 30 Salatpflanzen über Nacht weggeputzt...


So nicht. Nicht mit mir!


Gift ist auch keine Lösung... Bierfallen locken nur noch mehr Schnecken aus den angrenzenden Gärten an...

Unsere Igel - die Rettung?

Vergiss es!: die verwöhnten Kameraden laben sich lieber am gefriergetrockneten Spezial-Igelfutter meines Mannes, das allabendlich serviert wird.


Es bleibt nur das konsequente Absammeln. An einem Abend kommen da schon mal über hundert der schleimigen Scheißerchen zusammen. Zusätzliche lege ich Holzbrettchen in das Beet. Die Schnecken sammeln sich tagsüber unter dem Brett und ich kann einige Tiere in Schraubgläsern aufsammeln. Die gesammelten Tiere setze ich dann im Wald bei Lindig wieder aus. Für mich ist das Absammeln der Schnecken zu einer täglichen Aufgabe geworden. Nicht schön - aber notwendig.

Ein paar Tigerschnegel habe ich übrigens auch gesammelt. Die dürfen bleiben. Angeblich ernähren sie sich von anderen Nacktschnecken sowie deren Eiern. Die Hoffnung stirbt zuletzt...


Und bei Euch? Seid ihr auch auf der Jagd?


Eure Marion


Die Funkie scheint geschmeckt zu haben...



Unglaublich!



Wo sind denn die Lobelien abgeblieben?

94 Ansichten



Liebe Vereinsmitglieder,

der Verein der Garten- und Blumenfreunde Mainleus hat uns zu seiner Theaterfahrt eingeladen:


Termin: Samstag, 22.06.2024

Abfahrt: um 16:30 Uhr an der Feuerwehrhalle Mainleus

Kosten: 30,- € pro Person (Eintrittskarte & Busfahrt mit Fa. Schuster)


Bei Interesse meldet euch bitte bei dem Vorsitzenden des Vereins,

Gerhard Albert, unter der Telefonnummer 0170 4306052.


Ab 18 Uhr sind in Heldritt vor der Waldbühne mehrere Bierbänke für uns reserviert. Hier können wir

eine gute Stunde vor Beginn des Stücks noch essen, trinken und uns gemütlich einstimmen.

Die Plätze sind auf 49 begrenzt.


Bitte überweist vorab pro Person 30,- EUR

mit den Namen der Teilnehmer auf folgendes Konto (es zählt die Reihenfolge des Geldeingangs):

IBAN: DE17 7715 0000 0000 1884 82 – Blumenfreunde Mainleus

bei: Sparkasse Kulmbach-Kronach, BIC: BYLADEM1KUB

Verwendungszweck: Heldritt2024, Namen der Personen


Wir freuen uns auf einen lustigen Abend mit hoffentlich vielen Teilnehmern! Nach dem Besuch des

Stückes geht es dann mit dem Bus wieder zurück nach Mainleus.


Mit freundlichen Grüßen

die Vorstandschaft

Verein der Garten- und Blumenfreunde Mainleus


2024_04 Einladung Heldritt 2024
.pdf
PDF herunterladen • 49KB



15 Ansichten

Auch in diesem Jahr hat unser Gartenbauverein wieder die Ortsmitte von Schwarzach und die Brücke in Schmeilsdorf mit bunt blühenden Blumenkästen verschönert. Herzlichen Dank gilt den fleißigen Helfern, welche die Blumenkästen fachgerecht und sicher angebracht haben. Selbst der Dauerregen konnte sie nicht aufhalten. Peter Hofmann hat uns auch heuer wieder den Pritschenwagen für den Transport zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Ebenso herzlichen Dank an Alle, die mit der Pflege und dem Gießen der Blumenkästen betraut sind. Ich freue mich immer über den herrlichen Blumenschmuck, wenn ich im Sommer daran vorbei fahre! Die Pflanzen stammen übrigens von der Gärtnerei Rossband in Burghaig.






60 Ansichten
bottom of page